Hierzu ist ein interessanter Artikel im neuen Neurotransmitter erschienen (2013, 24(12). S. 26- 34).

In Deutschland wäre dies z.B. das Behandlungsprogramm der Novego AG (www.novego.de), welches insbesondere von privatversicherten Patienten der AXA, gesetzlich versicherten Patienten der Novitas BKK, Selbstzahlern und nach Angaben der Webseite auch z.B. bei Patienten, die auf einen Behandlungsplatz im Krankenhaus Wahrendorff warten, genutzt werden kann.

Deprexis (www.deprexis.de) ist ein internetbasiertes Behandlungsprogramm des Unternehmens GAIA, was z.B. in Rahmen einer Integrierten Versorgung von Depressionen bei Versicherten der AOK in Niedersachsen erstattungsfähig sein kann.

EIne weitere Möglichkeit besteht in der Teilnahme am Programm der Leuphana-Universität GesundheitsTrainings.online (GET.ON) auf www.geton-training.de. Dies wird teilweise von der Barmer EK unterstützt.

Ein Diskussionsforum gibt es beim Bündnis gegen Depression und der Deutschen Depressionshilfe (www.diskussionsforum-depression.de) mit einem Link zu Fideo (Fighting Depression Online) insbesondere für jüngere Menschen.

 

Kommentar schreiben..

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Selbsthilfe und Angehörige

1

Selbsthilfegruppen

Bei der Selbsthilfe in Gruppen können Erfahrungen und Kompetenzen von Betroffenen, Erkrankten sowie von Angehörigen zum gegenseitigen Informationsaustausch genutzt werden...

Kibis Hannover koordiniert die Selbsthilfe- gruppeninformationen in der Region, hier finden Sie weitere Informationen

http://www.selbsthilfe-buero.de/index.php?id=122


Kompetenz in Kliniken

altes rathaus hannover

Kompetenz in Kliniken

in Situationen in denen ein intensive Betreuung wichtig ist stehen in der Region Hannover verschiedene Fachkliniken zur Auswahl:

Wunstorf

Langenhagen

MHH

Wahrendorff

 

Integrierte Versorgung

IV Schaubild

Integrierte Versorgung

bieten wir zusätzlich zu unserer Behandlung für Versicherte bestimmter Kassen an. Die Integrierte Versorgung (IV) umfasst intensive therapeutische Zuwendung und die Verfügbarkeit eines jederzeit ansprechbaren ambulanten Krisendienstes. Bitte sprechen Sie uns an...