Im Neurotransmitter 24 (11) 2013 werden bei einer ergänzenden Pharmakotherapie von Essstörungen (Psychotherapie ist die Behandlungsmethode der ersten Wahl) folgende Psychopharmaka empfohlen:

  • Anorexia nervosa: Bei Bewegungsdrang und zwanghaftem Gedankenkreisen: Olanzapin.
  • Bulimia nervosa: Fluoxetin zur Reduktion des Binge- und Purgeverhaltens.
  • Binge-eating-Störung: SSRI/SNRI zur Reduktion der Bingesymptomatik.

Kommentar schreiben..

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Selbsthilfe und Angehörige

1

Selbsthilfegruppen

Bei der Selbsthilfe in Gruppen können Erfahrungen und Kompetenzen von Betroffenen, Erkrankten sowie von Angehörigen zum gegenseitigen Informationsaustausch genutzt werden...

Kibis Hannover koordiniert die Selbsthilfe- gruppeninformationen in der Region, hier finden Sie weitere Informationen

http://www.selbsthilfe-buero.de/index.php?id=122


Kompetenz in Kliniken

altes rathaus hannover

Kompetenz in Kliniken

in Situationen in denen ein intensive Betreuung wichtig ist stehen in der Region Hannover verschiedene Fachkliniken zur Auswahl:

Wunstorf

Langenhagen

MHH

Wahrendorff

 

Integrierte Versorgung

IV Schaubild

Integrierte Versorgung

bieten wir zusätzlich zu unserer Behandlung für Versicherte bestimmter Kassen an. Die Integrierte Versorgung (IV) umfasst intensive therapeutische Zuwendung und die Verfügbarkeit eines jederzeit ansprechbaren ambulanten Krisendienstes. Bitte sprechen Sie uns an...