Beschreibung des aktuellen Leistungsspektrums

 

Es werden Patienten vor Ort in der Praxis und in Heimen behandelt. Behandlung von u. a

  • Depressionen
  • Angsterkrankungen
  • schizophrene Psychosen
  • Demenz
  • Suchterkrankungen

Die Psychiatrische Praxis Dr. Claassen versorgt ein gemischt psychiatrisch-neurologisches Klientel, die Diagnosen reichen von einfachen reaktiven Depressionen über Angsterkrankungen, schizophrenen Psychosen, Sucht und Demenzen. Betreut werden auch Patienten mit psychiatrischen Folgeerkrankungen von neurologischen Krankheiten. Rein neurologische Krankheitsbilder können dagegen nicht versorgt werden.

Der überwiegende Teil der Patienten wird in der Praxis versorgt, ein kleinerer Teil wird über Heimvisiten in verschiedenen Altenheimen und gerontopsychiatrischen Einrichtungen betreut. Zu über 90% handelt es sich bei den Patienten um gesetzlich Krankenversicherte, die überwiegend von ihren Hausärzten überwiesen werden. Eine Zusammenarbeit mit den Hausärzten ist aus unserer Sicht sehr wichtig, deshalb bitten wir Sie auch nach dem Wegfall der Praxisgebühr um eine Überweisung durch ihren Hausarzt, soweit dies möglich ist.

Die Leistungen umfassen:

  • die psychiatrische Diagnostik einschließlich der Erhebung der Krankengeschichte (Anamnese)
  • Befunddokumentation und Aufklärung über die Diagnose
  • die Koordination der weiterführenden Untersuchungen (z.B. radiologische Diagnostik, neuropsychologische Untersuchungen)
  • die supportive (durch das Gespräch unterstützende) Behandlung
  • die medikamentöse Therapie
  • die Einbindung der Angehörigen in die Behandlung
  • die Einleitung und Koordination weiterführender und rehabilitativer Maßnahmen (Psychotherapie, Ergotherapie)
  • sowie die Beratung des Fachpersonals in Einrichtungen.

Sofern die Art und Schwere der Symptomatik dies rechtfertigt, erfolgen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, Krankenhauseinweisungen und Kuranträge (Rehabilitation).

Die Behandlung, insbesondere die Auswahl der Medikation, richtet sich in der Regel nach Behandlungsleitlinien der anerkannten Fachgesellschaften, z.B. der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN, www.dgppn.de). Dabei wird selbstverständlich auf individuelle Umstände des Patienten Rücksicht genommen und über das mögliche Nebenwirkungsspektrum aufgeklärt.

Neben der kassenärztlichen Tätigkeit werden in geringem Umfang auch Renten- und Betreuungsgutachten, Transsexuellengutachten sowie nach individueller Absprache Dienstfähigkeitsgutachten erstellt.

Integrierte Versorgung

Seit Sommer 2012 bieten wir zusätzlich zur Regelbehandlung auch die Integrierte Versorgung IV für schwerere psychische Erkrankungen an (AOK, TK, BKKs, KKH).

Selbsthilfe und Angehörige

1

Selbsthilfegruppen

Bei der Selbsthilfe in Gruppen können Erfahrungen und Kompetenzen von Betroffenen, Erkrankten sowie von Angehörigen zum gegenseitigen Informationsaustausch genutzt werden...

Kibis Hannover koordiniert die Selbsthilfe- gruppeninformationen in der Region, hier finden Sie weitere Informationen

http://www.selbsthilfe-buero.de/index.php?id=122


Kompetenz in Kliniken

altes rathaus hannover

Kompetenz in Kliniken

in Situationen in denen ein intensive Betreuung wichtig ist stehen in der Region Hannover verschiedene Fachkliniken zur Auswahl:

Wunstorf

Langenhagen

MHH

Wahrendorff

 

Integrierte Versorgung

IV Schaubild

Integrierte Versorgung

bieten wir zusätzlich zu unserer Behandlung für Versicherte bestimmter Kassen an. Die Integrierte Versorgung (IV) umfasst intensive therapeutische Zuwendung und die Verfügbarkeit eines jederzeit ansprechbaren ambulanten Krisendienstes. Bitte sprechen Sie uns an...